HOME Sonstiges

Experte prognostiziert US-Rezession und Bitcoin-Korrektur

16.08.2023 6: 00 2 Min. Lektüre
TEILEN: ANTEILE
Experte prognostiziert US-Rezession und Bitcoin-Korrektur

Mike McGlone, Makrostratege bei Bloomberg Intelligence, äußerte sich besorgt über eine drohende Liquiditätskrise, die die Wirtschaft in eine Rezession stürzen und eine Korrektur auf dem Bitcoin (BTC)-Markt auslösen könnte.

Während eines kürzlichen Dialogs mit dem Kryptowährungs-Influencer Scott Melker äußerte McGlone seine Ansicht, dass die Federal Reserve bereit sei, als Reaktion auf die Inflation bis zum Ende des Jahres 2023 eine vorsichtige Haltung beizubehalten. Laut McGlone kann dieser Ansatz dazu beitragen, risikobehaftete Vermögenswerte zu schrumpfen Bitcoin.

McGlone zeigte sich überrascht über die vorherrschenden Umstände und beschrieb sie als einen beispiellosen Liquiditätsentzug nach einer Zeit erheblicher Zuflüsse. Er betonte die Bedeutung von Daten zur Untermauerung seiner Analyse.

Nach Ansicht von McGlone haben einige Ökonomen ihre Vorhersagen über den Zeitpunkt einer möglichen Rezession in den USA aufgrund der Bestrebungen der Federal Reserve, die Zinssätze anzuheben, revidiert. Während eine beträchtliche Anzahl von ihnen zunächst eine frühere Rezession vorhersagte, gehen diese Ökonomen nun davon aus, dass eine solche bis zum Jahresende eintreten wird.

McGlone führte diese mögliche Rezession auf die Auswirkungen höherer Zinssätze zurück, die zu einer Verringerung der Anleiherenditen und des Wertes der Kapitalmärkte führen könnten.

McGlone zog historische Analogien und verwies auf Fälle aus der Vergangenheit, beispielsweise in den 20er Jahren, als übermäßige Überschussliquidität erzeugt wurde, die unbeabsichtigte Folgen hatte.

Darin wurden die aktuellen negativen Werte der Geldmenge und des jährlichen Erzeugerpreisindex (PPI) im Zusammenhang mit der anhaltenden Zinserhöhung durch die Federal Reserve hervorgehoben. McGlone betonte auch, dass diese Faktoren die Wirtschaft durchdringen werden, ohne dass es Anzeichen dafür gibt, dass die Fed ihren Kurs ändern wird.

McGlone nahm das bevorstehende Szenario vorweg und prognostizierte, dass andere Kennzahlen wie die Anleiherenditen den Trend wahrscheinlich widerspiegeln würden, sobald der Aktienmarkt einen Abschwung erleide. Er wies darauf hin, dass die Hauptfrage sei, was diese Abwärtsspirale stoppen könne. Obwohl einige Ökonomen geringfügige Ungenauigkeiten in ihren vorherigen Prognosen einräumten, hielten sie bis zum Jahresende an ihrer Prognose einer Rezession fest.

Telegram

TEILEN: ANTEILE
Weitere Neuigkeiten

Unterstützen Sie KryptoDNS

QR-Code zur Bitcoin-Adresse:

QR-Code zur Ethereum-Adresse:

Noch keine Kommentare!

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. Datenschutz und Nutzungsbedingungen .